Red Bug Books

Jahresausblick 2019

21. Januar 2019
Jahresausblick 2019

Heydo! Wie ihr vielleicht bemerkt habt, gab es im letzten Jahr keinen Jahresrückblick. Aber dafür gibt es einen Jahresausblick 2019. Wir schauen tatsächlich lieber nach vorne und fragen uns – was kommt als Nächstes?

Re-Branding

Sehr viel haben wir uns im letzten Jahr mit unserem Re-Branding-Prozess beschäftigt. Der wird in diesem Jahr weitergeführt. Wir haben unsere Gedanken dazu in eine Blogreihe gepackt – denn was uns gerade beschäftigt, ist im Grunde für alle interessant, die freiberuflich arbeiten, eine Firma haben, Bücher schreiben, anderweitig kreativ sind, oder „nur“ einen Social Media Kanal bespielen bzw. beruflich betreiben. Oder anders gesagt: Manchmal ist es Zeit, ein wenig aufzuräumen in seinem Leben. Frühjahrsputz sozusagen. Für den nächsten Schritt haben wir uns dafür professionelle Hilfe bei der Design-Agentur Iffy geholt und werden zudem dabei zum ersten Mal von der Stadt Potsdam finanziell unterstützt. (An dieser Stelle ein Dank an die Landeshauptstadt, Bereich Wirtschaftsförderung, die netten Mitarbeiter, das coole Amt.)

Und was soll das heißen – Re-Branding? Nun, nach nun schon bald 7 Jahren haben wir besser verstanden, was wir machen wollen, welche Bücher wir zukünftig weiter- und mehr verlegen wollen, was wir zur (Verlags-)welt beitragen können. Und das soll man uns auch besser ansehen. Darüber werden wir euch im Blog auf dem Laufenden halten.

Writers Wednesday

Die guten Dinge bleiben natürlich. So wird es auch in diesem Jahr weiter Blogbeiträge über das Schreiben und Verlegen am Mittwoch geben. Was erwartet euch?

  • Im Januar wird die Blogreihe über das Autorenbranding von Katrin fortgesetzt
  • Ab Februar folgt eine lange Blogreihe über Schreibwelten von Isabel:
    • „Mit jedem Buch öffnen wir die Tür zu einer neuen Welt. Wie unsere Helden diese Welten beeinflussen und umkehrt erforschen wir in STORY WORLD.“
  • Es folgt eine Blogreihe über biografisches Schreiben von Uwe
    • „Du hast etwas erlebt, das zu Papier gebracht werden muss.
      In einem Gedicht, einem Song, einem Erfahrungsbericht, einem Roman?“
  • Im Sommer und Herbst geht es mit Katrin um Story/Moodboards.
    • „Sehr oft entstehen beim Schreiben Bilder im Kopf. Wie kann man diese Bilder in Erinnerungs-/Mood-/ oder Storyboards fassen, um Geschichten bunter, visueller und  lebendiger werden zu lassen? Wie profitierst du von einem Bilder-Moodboard zu deinen Charakteren, Handlungsorten, Kleidung und so weiter?“
  • und es gibt eine weitere Blogreihe von Katrin über die so beliebte Frage, wie ihr auf Ideen für euer Schreiben kommt.
    • „Eine Idee steht nicht nur am Anfang einer Geschichte, sie steht auch am Anfang eines jeden Kapitels, vor jeder Schreibsitzung. Wie kommt man auf neue und einzigartige Ideen? Wie löst man Ideenblockaden?“

Im Sommer und Winter machen wir kleine Blogpausen, denn wir haben gemerkt, dass wir Zeit zum Auftanken brauchen. Und – hm – darüber könnte man auch einmal bloggen, also wie man sich von der Schreibarbeit erholt ;)

DIY-Donnerstag

Auch den DIY-Donnerstag wird es weiter geben. Dabei werden wir – Isabel, Katrin, Lukas und Uwe – uns wieder reihum mit 10-12 Beiträgen abwechseln. Was kommt?

  • Isabel:  Charakterspecial WÜNSCHE
    • „Im letzten Charakterspecial haben wir uns angesehen, was unsere Helden brauchen. Jetzt finden wir heraus, was sie wollen.“
  • Katrin: Planung – Playful writing
    • „Als Autorin weiß ich, Planung erleichtert das Schreiben – sehr! Nicht nur einen Plan für die Handlung zu haben, sondern auch für die Schreibzeiten, die Schreiborte, die Schreibphasen. Ich gebe Einblick in meine Art der spielerischen Planung und Tipps für Bullet Journals zum Schreiben.“
  • Lukas: 12 Schreibaffirmationen zum Selberlettern
    • „In der Lettering-Blogreihe gibt es dieses Jahr jeden Monat ein bewegendes Wort. Also zwölf Affimationen für dich als Lettering-Schriftzüge. Du kannst wieder mitmachen und nicht nur etwas über Schrift, sondern auch etwas über dich herausfinden.“
  • Uwe: Die Creative Matrix von Philipp Parker
    • „Die Creative Matrix ist für Drehbuchautoren ein wichtiges Tool. Können davon auch Romanautoren profitieren?“
Bücher

Neue Bücher werden auch herauskommen. Und dann suchen wir nach einem schönen, bunten und kreativen Weg, unsere Bücher in Print zu drucken und ganz individell in die Buchhandlungen zu bringen. Darüber gibt es einen eigenen Blogartikel, denn der wird etwas ausführlicher.

Zudem wird Red Bug Books in naher Zukunft eine neue Website und einen eigenen Blog bekommen. Juhu! Dann wird es einfacher, sich zurechtzufinden: Hier die Bücher und Blogartikel über Verlagswesen, Inhalte, Literatur und Lesen und dort die Schreibtipps, Tipps zum Veröffentlichen, Lettering und Converdesign. Der rote BUG hält natürlich alles zusammen.

Was gibt es im Jahresausblick 2019 noch zu sagen? Hm. Vielleicht, dass wir das letzte Jahr mit euch Bloggern, Lesern, Bloglesern und Bugfreunden sehr genossen haben. Vielen Dank für eure netten Kommentare, Rückmeldungen und Dankesgrüße per Mail. So arbeiten wir gerne!

Entspannt und stetig wächst auch unser Newsletter und wer ihn abonniert hat, kann sich auf neue Worksheets freuen. Und dann sind wir neugierig auf die Zusammenarbeit mit Hanser Hey und sehen gespannt der Veröffentlichung eines Jugendromans in 2020 entgegen.

2019/20 kann kommen!

All the best

Die Redbugx

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Roland 21. Januar 2019 at 17:03

    Hey Redbugx !
    Glückwünsche können nicht schaden! Schönes Design auch am Kopf eurer news für 2019 – alles noch im Dunkeln, aber man sieht schon das Licht einfallen in den (die- das heißt unsere…) laptop. Da können eure Fans (und ich sowieso) sich schon freuen auf viel viel Interessantes für und aus der Schreibwelt . Zum Start von mir Alles Gute und toi toi toi letztendlich zum Erfolg eures Re-launching und Re-Branding. Ihr habt es wirklich verdient!

    Beste Grüße
    Roland

    • Reply Redbug Team 21. Januar 2019 at 18:23

      Hey Roland!

      Danke für deine guten Wünsche! Wir lassen das Jahr diesmal im Februar beginnen und sind schon sehr gespannt auf deine Kommentare und die nächste Zeit.

      Bis bald
      Die Redbugx

    Leave a Reply