Red Bug Radio

Red Bug Radio #23 Flowing and Growing

26. März 2021
Flowing and Growing oder Flowin‘ and Growin‘  – der Blog von Amber

Foto: Domenika Dorothea

Heino interviewt Amber (Bongard) über ihren sehr persönlichen Blog “ Flowin‘ and Growin‚ “ = Flowing and Growing. Warum hat sie angefangen einen Blog aufzubauen und was ist ihr wichtig daran? Es gab viele Gründe dafür. Heino und Amber reden darüber, was man im Leben braucht und wie man sein Leben ruhiger, bewusster und gesünder leben kann.

Hier ein Ausschnitt aus dem neusten Blogbeitrag.

„DASEINSBERECHTIGUNG
Comfort Zone

Ich habe in meinem letzten Beitrag geschrieben, dass ich angefangen habe Zeitung zu lesen. Und während ich in der Zeitung blättere, diese Artikel lese, gut recherchiert, sauber ausformuliert, fühle ich mich manchmal wieder wie ein kleines Kind, das etwas Verbotenes tut. Meine Eltern spät abends bei einem Gespräch belauschen, oder feinsäuberlich die Fotos in meinem Babyfoto Album beschriften, bevor ich schreiben konnte. Mit einem dicken, braunen Buntstift. Meine Mutter war genervt. 

Diese Texte, diese Nachrichten, sind die auch für jemanden wie mich geschrieben? Ich bin gerade noch dabei zu lernen, das Wort Feuilleton richtig auszusprechen. Ich schalte ab, wenn mich Dinge nicht interessieren. Wenn mir mein Vater zum x-ten Mal das Steuersystem erklärt zum Beispiel. Auch im Schauspiel habe ich manchmal das Gefühl, dass ich mich einfach nur so durchmogele. Keine Ausbildung, keine Technik. Wird schon reichen. Beim Nachsynchron muss ich dann zwei Stunden lang vernuschelte Sätze neu einsprechen, während meine sprachausgebildeten Kollegen sich weiterbilden und an online-Schauspielkursen teilnehmen. Regelmäßig beschleicht mich der Gedanke, dass ich eventuell, vielleicht, unter Umständen … faul bin?! Richtige Arbeit meide, weglaufe sobald es kompliziert oder intellektuell wird. In meiner Komfortzone bleibe?“ (Quelle: Flowin‘ and Growin‘)

Wenn euch mehr von Amber interessiert, dann hört auch gerne bei der Podcastfolge Film & Theater rein.

Über Amber Bongard

Amber Bongard FlowinandgrowinAmber Bongard schauspielert seit ihrer Kindheit, mittlerweile ist es ein Beruf. Sie ist Mitglied der Theatergruppe Tarantula und ausgebildete Yogalehrerin. Die beiden Pole – äußere Welt, schauspielern und sich zeigen und das Bedürfnis nach Spiritualität und einer Innenschau sind eng miteinander verbunden. Ying und Yang.

Im April starte eine neue Serie mit Amber auf TVNow/Vox.

Anders normal

Es macht nichts, wenn man anders ist! Das zeigt unsere neue Dramedy-Serie „Tonis Welt“ auf liebevoll humorige Art – ab dem 14. April, mittwochs um 20:15 Uhr bei VOX. Ivo Kortlang („Club der roten Bänder“) und Amber Bongard („Ostwind“) übernehmen die Hauptrollen von Toni, Asperger-Autist, und Valerie, die das Tourette-Syndrom hat. Die Zuschauer haben die beiden bereits in der Erfolgsserie „Club der roten Bänder“ in ihr Herz geschlossen und lernen Toni und Valerie jetzt auf ihrem gemeinsamen, turbulenten Weg ins Erwachsenwerden neu kennen. Teil des Hauptcasts sind außerdem Grimme-Preis-Gewinner Armin Rohde („The Jungle Book“, „Nachtschicht“) und Kai Schumann („Heldt“, „Tatort“). (Quelle: vox.de)

 Amber spielt die weibliche Hauptrolle, ein Mädchen mit Tourette-Syndrom. Freut euch auf den Serienstart am 14. April 2021. Wenn ihr mehr über Amber erfahren wollt, dann gibt es hier einen kleinen Überblick über die Orte, an denen ihr sie finden könnt.

Podcast hören:

Hier könnt ihr den Podcast hören:  Apple PodcastSpotifyAmazon MusikGoogle Play, Deezer. Mittlerweile könnt ihr die Podcastreihe auch auf den Podcast-Plattformen FYOE, Podimo, Luminary (derzeit noch nicht in Deutschland) und auf dem Podcast Player Overcast hören.

Oder ihr hört die Folge über Flowin‘ and Growin‘ gleich hier auf dem Blog.

Viel Spaß dabei!

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply