Leben

5 Belohnungen für Buchfreunde und Wortliebhaber

8. Januar 2016
5 Belohnungen für Buchfreunde und Wortliebhaber + Kalender Lesezeichen
Zeit für Dich! Belohnungen für Buchfreunde und Wortliebhaber

Weihnachten ist die Zeit des Schenkens. Während man durch Kaufhäuser und Flohmärkte, Boutiquen und Second Hand Shops rauscht, auf der Suche nach dem perfekten Geschenk für Mama, Papa, Opa, Oma, Lilli und Tim, Susi und Fred, Arne und Tina, Johann und Susanne, vergisst man manchmal eine wichtige Person mit einer kleinen Aufmerksamkeit zu belohnen. Sich selbst!
Deshalb hier, zum Neuen Jahr, die ultimativ verwöhnende Liste von Belohnungen für Buchfreunde und Wortliebhaber!

 

Paddywax Library Collection

Du sitzt in der perfekten Sofamulde, dein Lieblingstee dampft neben dir, der Reader mit einem brandneuen Buch auf dem Schoß-nur eins fehlt: Der Geruch von Büchern! Denn seien wir mal ehrlich, eine ganze Bibliothek auf den Knien liegen zu haben, ist absolut genial. Nur, will manchmal das gemütliche Feeling nicht so recht aufkommen. Das Gefühl von weichgessenen Ledersofas in einem Landhaus in England, schummrigen Leselampen, tanzenden Staubkörnern im rotgoldenen Abendlicht und einem großen Strauß Blumen, frisch aus dem Garten.

Und natürlich Büchern! Büchern, soweit das Auge reicht, in abgegriffenen Einbänden, mit Gold eingestanzten Titel die dir im Sonnenlicht entgegen blinken. Lies mich!  Bücher mit längst vergessenen Eselsohren, die darauf warten sorgsam glattgestrichen und weitergelesen zu werden. Bücher, die man neben sich stapeln kann, Bücher, die man nach Themen, Farben, Größe, Autoren, sortieren kann, Bücher die-ok. Stop. Du weißt was ich meine.

Und die erfindengsreichen Nostalgiker von Paddywax auch. Deswegen haben sie ein Kerzenset kreiert, dass Stimmung bringt. Und schon verwandelt sich dein Wohnzimmer in die herrschaftliche Bibliothek die es ist. Mit einem E-Reader, mit dem man auch im Liegen lesen kann. Perfekt.

 

Belohnungen für Buchfreunde und Wortliebhaber


Paddywax Library Collection Oscar Wilde – Zedernholz, Thymian, Basilikum
Paddywax Kerzen Library Collection Jane Austen – Gardenie, Tuberose, Jasmin
Paddywax Library Collection Ralph Waldo Emerson
Paddywax – Library Collection – Charles Dickens – Weihnachten Tangerine, Wacholder, Gewürznelke

 

 

Living Well One Line a Day

Wer von euch kennt das Gefühl, durch alte Tagebücher zu blättern und abwechselnd glühend rot und aschfahl zu werden?
Und dann wieder, beeindruckt nickend oder freudig überrascht Notizen eines längst vergangenen Ichs zu studieren.
Worüber habe ich gelacht, geweint, gestaunt? Was wollte ich lernen, wie wollte ich leben? Und welche Namen verbergen sich hinter mysteriösen Abkürzungen in tief eingegrabenen Bleistiftherzen (*hüstel*) ?

Irgendwie hat es etwas Magisches, in eigenen Worten zurückzublicken, und zu überlegen; wie sehr habe ich mich verändert und wie sehr bin ich dieselbe?  Wer jetzt denkt, mann das klingt gut! Und auch, wer hat Zeit für sowas? Dann könnten diese besonderen Notizbücher dich interessieren:

 

 Belohnungen für Buchfreunde und Wortliebhaber Belohnungen für Buchfreunde und Wortliebhaber

 

 


Living Well One Line a Day: A Five-Year Reflection Book
Some Lines a Day – Das Fünfjahresbuch von Leuchtturm. Medium, A5

 

 

Ex Libris – Ein Lesetagebuch

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass das menschliche Gehirn sich Dinge leichter merkt, die mit der Hand niedergeschrieben wurden.

Und es gibt Dinge im Leben, an die man sich erinnern will. Zum Beispiel, das Buch, von dem man dachte, man würde es hassen und dann ein absolutes Lieblingsbuch wurde. Oder was man von den großen Klassikern hält. Oder welcher der beste Thriller war, den man im letzten Jahr gelesen hat. Alles das und noch viel mehr lässt sich perfekt festhalten, im Lesejournal von Leuchtturm. Mit Inhaltsverzeichnis und jeder Menge Platz für Notizen. Zum Nachschlagen und Erinnern.

Belohnungen für Buchfreunde und WortliebhaberBelohnungen für Buchfreunde und WortliebhaberBelohnungen für Buchfreunde und Wortliebhaber
Ex Libris, Das private Lesejournal von Leuchtturm. Medium A5

Kühlschrank-Poesie

Okay. Du bist auf einer Party. Es ist 02.32. Die Musik wabert durch dicke Rauchschwaden, die sich unter der Decke sammeln, Flaschenklirren und Gelächter dringt undeutlich durch die schwüle Luft.
Jemand hat seine Zigarette auf dem Perserteppich ausgedrückt, die Klospülung geht nicht mehr und der Großteil der Party Gesellschaft zieht es mittlerweile vor, sich an etwas anzulehnen, als frei im Raum zu stehen.

Deine Augen brennen, du bist müde und das letzte gute Gespräch ist schon eine halbe Stunde her. Die Freundin, der du versprochen hast, sie nach Hause zu fahren, rutscht gerade in einem wilden Körper-Knäul, halb Freundin und halb unbekannter Kunststudent unter das Sofa im Wohnzimmer. Du seufzt. Dein Bauch grummelt. Na gut, dann eben noch was essen. Du wühlst dich durch, am Boden hockende Grüppchen und wild diskutierende Paare zur Küche durch. Tapst zum Kühlschrank und willst ihn gerade aufmachen, da fällt dein Blick auf ein paar Zeilen.

Ein kleines Gedicht, aus losen Wörtern. „Werde ich jemals die Zauberblume finden?“ Und dann fällt es dir auf. Wörter. Der ganze Kühlschrank voller Wörter. Ein Lächeln schleicht sich über dein Gesicht. Du lässt dich auf dem Boden nieder und beginnst sie zu verschieben. Zu kleinen Grüppchen, Kurzgeschichten, die nur vier oder fünf Sätze haben, ein Gedicht, nur aus Wörtern, die mit A anfangen. Eine Hymne aus kleinen Magnetfeldern.

„Werde ich jemals die Zauberblume finden?“ „Vielleicht nimmer mehr!“ Rückst du als Antwort daneben und grinst. Und gerade als du aufstehen willst, beugt sich jemand über dich hinweg. „Vielleicht nimmer mehr?“ Da hatte ich mir aber eine bessere Antwort erhofft!“ Du siehst auf. Und jemand grinst zu dir hinab. „Das können wir ja noch ändern.“ sagst du, deine Hand schon wieder auf der Kühlschrank-Poesie.

 

Kühlschrank-Poesie eine Box mit 480 Wort und Bildmagneten.
Zum Dichten, Drüberschmunzeln und Denkzettel schreiben.

 

Tequila Mockingbird: Cocktails with a Literary Twist

Belohnungen für Buchfreunde und WortliebhaberMan kann ja nicht immer brav sein.
Und sieht es nicht unendlich schick aus, in einem langen, fließenden Abendkleid an der Bar zu lehnen, den Blick lasziv durch den Raum schweifen zu lassen und dabei einen Cocktail in der Hand zu balancieren…

Wer Lust hat, in einen knisternden 20er Jahre Film abzutauchen, oder bis in die tiefste Nacht in einer schummrigen Bar über Literatur zu philosophieren, der findet hier die richtigen Accessoires.
Witzige, charmante Cocktails, die jedes Gespräch auf Bücher lenken. Und das, ist doch immer gut. :)

Tequila Mockingbird: Cocktails with a Literary Twist

65 Rezepte, angelehnt an literarische Klassiker. Mit kleinen Anekdoten und neckischen Illustrationen.

 

 

Und zu guter Letzt noch eine Kleinigkeit von uns!

Die Red Bug Design Elfen haben sich zusammengetan, um Belohnungen für dich zu basteln:)

Kalender Lesezeichen!  Damit du ganz und gar in die Welt der Geschichte eintauchen kannst. Und wenn jemand fragt, genügt ein kleiner Blick aufs Lesezeichen um zu wissen, an welchem Tag, Monat oder auch in welchem Jahr du dich befindest! So wird 2016 dein Jahr des vergnüglich vernünftigen Eintauchens!

Kalender Lesezeichen - Hier klicken zum Download

Wie gefällt dir unsere Liste von buchverrückten Belohnungen? Was hast du dir als letztes gegönnt?

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Birgit 7. Februar 2016 at 12:23

    Danke für die tollen Lesezeichen! :)

    Meine letzte buchverrückte Belohnung war tatsächlich auch ein Lesezeichen mit Kleeblättern — ein vierblättriges unter normalen dreiblättrigen. :) Ich habe es als Andenken an die alte Buchhandlung Hugendubel am Marienplatz in München gekauft, die in ihrer jetzigen Form geschlossen wurde und erst 2017 in kleinerem Umfang wiedereröffnet wird. Ich habe im Laufe der Jahre so einige Schätze von dort nach Hause geschleppt…

    Liebe Grüße,
    Birgit

  • Leave a Reply