Wir stellen vor

Buchbloggerin – Die Seitenflüsterer

1. Oktober 2013

Conny neu

Conny: Die Seitenflüsterer

Bei Conny, Die Seitenflüsterer, frage ich mich immer, wie sie es schafft, sich so vielen verschiedenen Themen (Bücher, Musik, Film) mit dieser enormen Energie zu widmen? Ich stelle drei kleine Fragen und von Conny kommt nicht etwa eine kleine Antwort, nein, von ihr kommt gleich eine ganze Word-Datei mit einem ausgearbeiteten Text! Und ich rede noch nicht von den Gedanken, die sie sich ganz offensichtlich zu dem Thema gemacht hat. Aber – lest selbst:

Ein beliebiger Romanheld/eine beliebige Romanheldin:

RBB: Wen hättest du gerne als besten Freund/Gefährten?

Conny: Ein Gefährte ist für mich gleichzeitig auch ein Beschützer, jemanden, dem ich mein Leben anvertrauen würde und dem ich Gleiches auch zurückgeben könnte. Ich wähle Ruben, aus Andrea Wölks zweiten Teil “Infinitas – Licht der Finsternis”. Dieser steht eher meist im Hintergrund, und nicht nur weil er ein Vampir ist (ich liebe Vampire, ja sie dürfen auch glitzern), mag ich ihn so, sondern weil er einfach sehr menschlich beschrieben wird. Darüber hinaus ist er nicht nur charmant und witzig, er ist ein wahrer Gefährte und steht jeden aus seiner Familie bei. Zurückgeben würde ich ihm, dass er mehr das weibliche Geschlecht versteht, daran müssten wir noch dringend Arbeiten.

RBB: … als beste Freundin

Conny: Als beste Freundin zähle ich jemanden, die mich besser kennt, als alle andere. Mit der ich durch die Elemente der Welt gehen würde, die mich ansieht und weiß, wie es in mir aussieht … ich glaube, ich würde wählen … Isa, aus Nikola Hotels Buch “Rabenblut drängt”. Diese Protagonistin ist einfühlend, offen, zeigt ihre Gefühle nach außen hin, und wenn sie liebt, dann aus tiefstem Herzen! Sie wäre für mich eine tolle Freundin, mit der man alles teilen könnte.“

RBB: In welche Buchwelt würdest du gerne mal eintauchen (egal wie fiktiv)?

Conny: Zu allererst muss ich sagen, dass Monate für mich schon gar nicht in Frage kommen, da bin ich wie Elinor aus Cornelia Funkes Tintenherz – ich würde meine Bücher vermissen (na gut, meine Familie auch), aber ich brauche Bücher um mich herum. Deswegen würde ich gern Buchhopping machen, also von Buch zu Buch springen. Hogwarts mit Cedric Diggory erkunden (natürlich in Robert Pattinson Gestalt, ohne wäre es ja sinnlos).

Dann in schon erwähnte Tintenwelt mit Meggie in Elinors Bibliothek stöbern … gut, das könnte durchaus eine Weile dauern. Ich hätte aber auch nichts dagegen mal Christian Grey oder Gideon Cross kennenzulernen, und um nicht ganz zügellos herüberzukommen, nur auf einen Kaffee vorbeischauen. Allie aus Night School möchte ich helfen endlich Nathaniel, ihren größten Feind, zu schnappen und Katniss aus Tribute von Panem, beim Widerstand helfen. In Veronica Roths Welt von Die Bestimmung möchte ich eintauchen, um zu sehen, wie diese Gesellschaft hinter den Buchseiten geformt ist. Und Karou aus Daughter of Smoke and Bones, würde ich gern mal von Angesicht zu Angesicht begegnen. So könnte meine Reise wirklich Monate sich hinziehen, aber eines würde für mich jetzt schon feststehen – als Protagonistin eines Buches, möchte ich nicht leben wollen! Ich bin lieber die Leserin, eine Seitenflüsterin mit Leib und Seele, dem Bloggen verschrieben und meinen Büchern verfallen.

RBB: Danke Conny, für deine ausführlichen Antworten!

Nach dieser beeindruckenden Liste von Büchern, die alle entweder schon verfilmt worden sind oder demnächst bestimmt verfilmt werden, ist wohl auch klar, warum Conny die Expertin für folgende Frage ist: Welche Schauspieler sollen bei einer Verfilmung von „Loving“ besetzt werden? Mehr dazu bei Conny-Produktion

Lesezeichenseitenfluesterer

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Katja 1. Oktober 2013 at 06:41

    Ich bin Sprachlos, ernsthaft……. um nicht zu sagen Mundtot

  • Reply Conny Z. 1. Oktober 2013 at 08:39

    Oh mein Gott,
    ich danke Dir – man du kennst mich aber gut ;)
    Und ich konnte mich einfach nicht kurzhalten.
    Im nachhinein sind mir noch soviele tolle Dinge eingefallen, da hätte ich ja Jahre in Büchern zubringen müssen (ich weiß tu ich ja sonst auch ^^)

    Tausend Dank und ich hoffe ich habe Katrin mit meiner Fantasie zu den Schauspielern genau aus der Seele gepostet.

    Alles Liebe,
    Conny

  • Leave a Reply