Adventskalender 2018, Red Bug Books

Adventskalender 2018

27. November 2018
Adventskalender 2018
Adventskalender 2018

Upsi, es ist schon wieder so weit. Gerade war doch noch Sommer und es war warm … Aber irgendwie geht es uns ja jedes Jahre so, die  Adventszeit kommt immer überraschend. Wie gut, dass wir Red Bugx diesmal ganz früh ein Adventskalender-Team gebildet haben. Freut euch auf einen wundervollen Adventskalender mit dem Isabel und Lukas sich mal wieder selbst übertroffen haben.

Unser Adventskalender 2018 steht dieses Jahr unter dem Thema Kreativität und Individualität. Wir finden, es macht Spaß, seine Kreativität immer wieder neu herauszufordern und die Weihnachtszeit ist dafür einfach ideal. Zur Ruhe kommen, Sterne basteln, Plätzchen backen, Adventskränze stecken, Kuchen backen, Kerzen ziehen. Wir toben unsere Kreativität ja am liebsten an unseren Buchcovern aus …

Rückblick

Wie ihr ja wisst, (er)finden uns gerne neu und auch in unseren Blogbeiträgen ist es in letzter Zeit ganz oft Thema: Self-Branding: Wer bin ich? Wofür stehe ich? Wie stelle ich mich dar? Oder wie stellt sich unser kleines Label dar?! Auch spannend.

Für ein Buch ist das ganz einfach – es hat ein Cover und das sollte alles sagen …
Don’t jugde a book by it’s cover hieß es vor zwei Jahren in unserem Adentskalender 2016. Damals haben wir alle Bücher in Packpapier gepackt, um zu sagen: Hey, es kommt – auch und ganz besonders – auf den Inhalt an!

Im letzten Jahr – 2017 -hat Lukas für all unsere Buchgeschenke neue Cover auf die Verpackung gelettert. Das konntet ihr sogar in Videos mitverfolgen. Das ganze Jahr über gab es dann Lettering-Tipps auf unserem Blog und wir hoffen, es gibt jetzt ein paar Lettering-Künstler mehr da draußen! Die Covergeschichte hat uns das ganze Jahr nicht losgelassen und auch für den neuen Adventskalender in 2018 inspiriert.

Und dieses Jahr?

Die letzten Jahre haben viele Serien (Loving, Flying Moon) neue Cover bekommen, yeah! Ihr könnt die neu gestalteten Bücher gewinnen und manchmal ist noch ein besonderes, selbstgemachtes Goodie mit dabei.

Und die anderen Print-Bücher? Nun, für die hat Lukas neue und exakt passende Letteringmäntelchen geschneidert. Also einen neuen Umschlag gelettert. So sind viele Sonderausgaben unserer Bücher entstanden. Denn – wenn wir ehrlich sind – verändert jedes Cover unsere Sicht auf ein Buch. Und das ist eigentlich auch ganz großartig!

Und sonst?

Weil sich bei Red Bug Books einiges geändert hat, verstecken sich hinter drei Türchen dieses Jahr auch großartige Bücher unserer Verlagsfreunde von Hanser Hey.

Und – logisch – etwas Süßes muss es auch geben.

Wie funktioniert der Adventskalender?

Auf Instagram weisen wir auf den Adventskalender hin – hier werden die Türchen geöffnet -, aber nur hier auf dem Blog könnt ihr kommentieren und gewinnen und zwar jeden Tag! Falls ihre Schwierigkeiten mit dem Kommentieren habt – kein Problem: Mailt uns einfach, wir tragen euch dann in die Kommentare ein.

Wer kann mitmachen?

Unser Adventskalender ist unser jährliches Dankeschön an alle Red Bug Books- und Red Bug-Writing Fans. Alle sind herzlich eingeladen in unserem Kalender die Türchen zu öffnen/ zu kommentieren. Dafür müsst ihr nur unseren Red Bug Culture-Newsletter oder – als Buchblogger – unseren Buchblogger-Newsletter abonnieren bzw. abonniert haben. *(Achtung an alle Buchblogger: Wir haben unsere Newsletterliste datenschutzsicher gemacht. Schreibt euch bitte erneut ein, falls ihr in den nächsten Tagen keinen Newlsetter bekommt!)

Der nächste Newsletter …

… kommt in dieser Woche in euer Postfach. Darin – erfahrt ihr alles über das, was wir und Hanser Hey sich in der Weihnachtszeit für euch ausgedacht haben, mit Links zu allen Aktionen. Oh, ich will dabei sein! Dazu endlich wieder ein neues Worksheets und natürlich der Zugang zu unserer Link-Bibliothek mit über 30 Worksheets für (angehende) Autoren.

Und jetzt noch mal richtig tief einatmen und die letzten Wochen bis Weihnachten genießen!

Eine wunderbar Vorweihnachtszeit wünschen euch –

Die Redbugx

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply