Podcast, Red Bug Radio

Red Bug Radio #18 Schrift & Black Lives Matter

19. Februar 2021
Black Lives Matter
Schrift & Black Lives Matter

Black live matters

Heino spricht mit Schriftkenner Lukas über Schrift, die Typografie-Bewegung und ihr Verhältnis zur Black Lives Matter (Website) und Frauenbewegung. Wie geht die Type-Community mit Minderheiten oder grundsätzlich gesellschaftlich benachteiligten Gruppen um?

Black Lives Matter (BLM) ist eine transnationale Bewegung, die in den Vereinigten Staaten entstanden ist und sich gegen Gewalt gegen Schwarze bzw. People of Color einsetzt. (…)

Die Bewegung begann 2013 mit der Benutzung des Hashtags #BlackLivesMatter in den sozialen Medien nach dem Freispruch von George Zimmerman nach dem Todesfall des afroamerikanischen Teenagers Trayvon Martin. Black Lives Matter erlangte nationale Bekanntheit durch Demonstrationen, die auf die Todesfälle zweier Afroamerikaner 2014 folgten: Michael Brown, nach dessen Tod es zu Unruhen in Ferguson, Missouri, kam, und Eric Garner in New York City.[Wikipedia]

DieBewegung ein dezentralisiertes Netzwerk und hat keine formale Hierarchie oder Struktur.

Schrift & Bewusstsein

Heino und Lukas reden darüber, was sich in der Type-Community ändern und verbessern könnte, die derzeit sowohl technisch als auch stark wirtschaftlich ausgelegt ist. Wie kann Vielfalt in die Schriftszene gebracht werden? Wie kann man „weiche“ Qualitäten in die Szene und Schrift integrieren?

Hier ein Link zu einer Schriftart, die aus Schriftparolen an Häusern heraus kreiert wurde.

The first city-sanctioned Black Lives Matter mural. This is the original font created, and what started the idea for this font project. It has bold and beautiful characters meant to show the strength of the message that is given. (Quelle)

Über Lukas Horn

Lukas kennen die meisten von seinen Lettering-Beiträgen auf Red Bug Culture. Er hat Kommunikationsdesign in Potsdam studiert und sich früh auf Schrift und Lettering konzentriert. In Den Haag setzt er ein kleines Krönchen auf sein Schriftstudium. Nur wenige Absolventen haben die Ehre, dort jährlich aufgenommen zu werden. Wenn ihr mehr über seinen Master-Studiengang erfahren wollt, dann lest sein Den Haag Tagebuch. Außerdem hat Lukas das Projekt „Fragenziehen“ erfunden, bei dem er Schriftgestalter*innen Fragen ziehen und beantworten lässt.

Mehr von seinen eigenen Lettering- und Schriftentwürfen findet ihr hier: Lukas auf Pinterest

Podcast hören

Hier könnt ihr den Podcast hören:  Apple PodcastSpotifyAmazon MusikGoogle Play, Deezer. Mittlerweile könnt ihr die Podcastreihe auch auf den Podcast-Plattformen FYOE, Podimo, Luminary (derzeit noch nicht in Deutschland) und auf dem Podcast Player Overcast hören.

Oder ihr hört die Folge über Schrift & Black Live Matters gleich hier auf dem Blog.

Viel Spaß dabei!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply