Adventskalender 2020

Red Bug Culture Adventskalender 2020 – Tag 20

20. Dezember 2020
Red Bug Culture Adventskalender 2020 - Tag 20
Red Bug Culture Adventskalender 2020 - Tag 20Red Bug Culture Adventskalender 2020 – Tag 20

Einen wunderschönen vierten Advent wünschen Dir alle Redbugx! Kannst du es fassen, das Jahr neigt sich dem Ende zu. Mit welchen drei Worten würdest du es beschrieben? Kam es dir vor wie ein Wirbelsturm, Flaute, Ebbe, Flut? Wie fühlt es sich an, auf das Jahr zurückzublicken? Im heutigen Türchen versteckt sich ein Buch, mit vielen unterschiedlichen Geschichten und einem einem besonderen Hintergrund.

Am Ende des Tages

Young Adult/ Erzählungen, Poems und Short Stories

Als Verlag, der vornehmlich auf Bücher für Jugendliche und junge Erwachsene spezialisiert ist, haben wir 2014 ein *Charity Projekt für Jugendliche* gestartet.

Was lag näher, als ein Buch zu machen. Und was hätte da mehr Sinn gemacht, als Jugendbuchautoren zu fragen, ob sie Lust haben, etwas dafür zu schreiben. Wir sind stolz und glücklich, so tolle Autoren für das Projekt gewonnen zu haben: Andreas Steinhöfel, Antonia Michaelis, Anja Fröhlich, Katrin Lankers, Katrin Bongard, Julie Leuze, Monika Feth,Michael Wildenhain, Johannes Groschupf und Uwe Carow.

Alle Autoren haben die Geschichten und Gedichte ohne Honorar zur Verfügung gestellt. Lukas Horn hat den Titelschriftzug unentgeltlich für unser Buch entworfen. Die freie Lektorin Claudia Müller hat den Text in ihrer Freizeit lektoriert und ihre Arbeit ebenfalls gespendet. Red Bug Books hat die Herstellung übernommen und tritt natürlich alle Erlöse ab.

Und was fehlt dann noch, damit es ein schönes Projekt wird? Genau – Buchblogger
Buchblogger sind Vermittler zwischen Buch und Leser und sind für dieses Projekt sehr wichtig. Über 100 Buchblogger haben sich spontan bereit erklärt, das Projekt bekannt zu machen, zu unterstützen, und zu bewerben. Sie tauschen sich auch jetzt noch in einer geschlossenen Facebookgruppe aus.

Autoren, Blogger und Leser haben entschieden: sämtliche Erlöse gehen regelmäßig an die Off Road Kids-Stiftung, eine Organisation, die sich bundesweit um Straßenkinder kümmert.

Red Bug Culture Adventskalender 2020 - Tag 20

Du hast Lust, Am Ende des Tages und die heutige Adventsüberraschung zu gewinnen? Dann kommentiere einfach bis 24 Uhr unter diesem Beitrag. Am nächsten Tag verlosen wir und verkünden hier die GewinnerIn. Viel Glück!

GEWONNEN! Die zwanzigste Adventsüberraschung geht an Birte!

*** Unser Adventskalender ist für unsere Buchbloggerfreunde und alle Red Bug Fans. Wer mitmachen möchte – gerne! Schreibt euch entweder in den Newsletter speziell für Buchblogger oder in den Newsletter für Leser, Autoren und Red Bug Freunde ein. Damit erhaltet ihr übrigens auch Zugang zu allen Worksheets mit Schreibtips und Übungen. ***

You Might Also Like

15 Comments

  • Reply Birgit 20. Dezember 2020 at 10:35

    Ich wünsche Euch auch einen schönen vierten Advent!

    2020 war

    ebenso
    schwer
    wie

    der letzte Monat von 2018 und das ganze Jahr 2019. Ich zähle die Zeit nicht nach vor und irgendwann nach Corona sondern nach vor und nach dem Tod meines Lieblingsmenschen. Advent 2018 und 2019 waren schwer – jetzt ist es nicht anders.

    Aber es gibt jeden Tag so viele schöne Moment und unbeschwerte Augenblicke, in denen ich von Herzen lachen kann.

    Euer Adventskalender war ein Stück Normalität – ein Stück „davor.“ Danke dafür, Ihr Lieben.

    Viele liebe Grüße,
    Birgit

    • Reply Isabel 20. Dezember 2020 at 19:05

      Birgit, vielen Dank. Deine Worte sind fast schon ein Gedicht. Umso bewegender zu hören, dass du jedem Tag die Chance gibst, dich mit schönen Momenten zu beschenken. Es freut uns sehr, dass unser Adventskalender dir ein kleines Stück Normalität geben kann. Du bist immer willkommen.🧡

      • Reply Birgit 21. Dezember 2020 at 10:24

        Danke, Isabel.

  • Reply Daniel 20. Dezember 2020 at 12:54

    Was für eine tolle Arbeit. Die Geschichte muss etwas besonderes sein, wenn so viele Autoren zusammen daran gearbeitet haben. So viel Kreativität von jedem einzelnen. Das kommt auf die Wunschliste.
    LG und einen schönen vierten Advent

    • Reply Isabel 20. Dezember 2020 at 23:38

      Yeah! Da freuen wir uns 😊 Ja, Gemeinschaftsprojekte finden wir immer spannend. Wenn man sich gemeinsam auf eine kreative Reise begibt!
      Liebe Grüße! ✨🙆🏻‍♀️✨

  • Reply Katja 20. Dezember 2020 at 16:47

    Hallo und vielen Dank für dieses schöne Türchen! Es ist schon komisch, dass das Jahr 2020 nur noch ein paar Tage hat. Ich freue mich auf das Jahr 2021, aber es ist schon Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht. Meine drei Worte zum endenden Jahr wären Corona, Weihnachten und Silvester. Trotz der schwierigen Rahmenbedingungen war es für mich ein gutes Jahr mit vielen schönen Momenten.

    Einen schönen 4. Advent und liebe Grüße
    Katja

    • Reply Isabel 20. Dezember 2020 at 23:41

      Absolut. Dieses Jahr scheint rasend schnell vorbeigegangen zu sein und war gleichzeitig so intensiv und ereignisreich.
      Das freut uns sehr zu hören! 🌟🙌🌟 Viele liebe Grüße!

  • Reply Birte 20. Dezember 2020 at 19:06

    In drei Wörter gefasst: auf und ab. Das ganze Jahr war ein einziges Auf und Ab mit so einigen Problemen für Freiberuflerinnen wie mich, aber eben auch immer wieder Momente der Solidarität und gegenseitigen Hilfe. Gemeinam kriegt man zum Glück so manches gestemmt und so einige Krisen überwunden.

    • Reply Isabel 20. Dezember 2020 at 23:43

      Yes, gemeinsam sind wir stärker. Danke für diese schöne Erinnerung, Birte!
      Auf und ab sind drei super Wörter! ✨🎢 ✨

  • Reply Daniela S 20. Dezember 2020 at 20:54

    Das Jahr war echt verrückt. Daher meine Worte: Anders – Rücksichtsnahme – Vorurteile.

    Liebe Grüße
    Daniela

    • Reply Isabel 20. Dezember 2020 at 23:46

      Ou, sehr interessante Worte! ⚡️🌸⚡️
      (Mensch, es macht richtig Spaß, eure Wortauswahl zu lesen!)

  • Reply Marianne K. 20. Dezember 2020 at 22:54

    Meine drei Worte (ohne in den Lostopf zu wandern): verrückt, chaotisch, normal
    Auch wenn 2020 verrückt war und auch oft chaotisch, gab es doch auch viele Apsekte, die für mich persönlich ziemlich normal geblieben sind oder normal geworden sind.

    Ich wünsche euch noch einen schönen vierten Advent!
    Liebe Grüße

    Marianne K.

    • Reply Isabel 20. Dezember 2020 at 23:48

      Ja,, es ist faszinierend, worauf man sich alles einstellen kann, oder?
      Verrückt, chaotisch, normal klingt auf jeden Fall nach einer anregenden Kombination! 🐝
      Viele liebe Grüße!

  • Reply Hilly 20. Dezember 2020 at 23:29

    Ich fand es: verrückt!
    Ich habe erfahren: Dankbarkeit!
    Und es geht nicht immer.so, wie man will, also: Verzicht!

    Schönen Abend.
    Hilly

    • Reply Isabel 20. Dezember 2020 at 23:49

      Wow! Dankbarkeit finde ich besonders schön 🙏
      Auch eine tolle Wortauswahl!
      Dir auch, Hilly 😊

    Leave a Reply