Red Bug Books

Welttag des Buches – Blogger schenken Lesefreude

23. April 2017
Welttag des Buches

Heute ist der Welttag des Buches und als Buchlabel ein Grund zu feiern. 1995 erklärte die UNESCO den 23. April zum „Welttag des Buches“ und damit zu  einem weltweiten Feiertag für Bücher, Lesen und die Rechte der Autoren. Inspiriert wurde die UN-Organisation für Kultur und Bildung von dem katalanischen Brauch zum Namenstag des Volksheiligen St. Georg Rosen und Bücher zu verschenken.

Okay, also Rosen und Bücher …

Und Rechte für Autoren

Wir wollen heute kurz daran erinnern, dass ein Urheberrecht exisitert. Yay! Und zwar auch für E-Books. Urheberrecht heißt, dass man wertschätzt, dass Ideen nicht einfach genommen und als eigene bezeichnet werden können. Ja, das passiert doch ständig?! Stimmt. Es ist schwierig, Ideenklau nachzweisen. Also schützt man zumindest die fertigen Werke. Und das ist gut. Die fertigen Werke sind Bücher in Print und als E-Book. Beides mal gleicher Inhalt, aber – ACHTUNG: Die Nutzung eines E-Books unterliegt anderen Nutzungsrechten.

Beim Kauf eines E-Books erwerbt ihr nämlich nur ein Nutzungsrecht, das euch erlaubt, den Inhalt zu LESEN. Eine Weitergabe oder Vervielfältigung ist ausgeschlossen. Auch der Download von bestimmten Plattformen ist illegal. Wer sich noch mal an die Rechtslage erinnern möchte kann hier nachlesen.

Daher: Schützt mit Aufklärungen im Freundes- und Bekanntenkreis die Rechte eurer beliebten Autoren.

Blogger Schenken Lesefreude

Schon seit einigen Jahren nehmen wir gerne an der von Christina Meetge ins Leben gerufenen Aktion Blogger schenken Lesefreude teil.

Und verschenken heute – wie viele andere Blogger – ein Printbuch. Oder besser gesagt gleich 3 Bücher.

Lass uns fliegen

*Schreiben, leben, lieben*

Vincent und Paulina kommen aus vollkommen unterschiedlichen Schulcliquen. Die fleißige Schülerin hat doch nichts mit Vincent, dem Kiffer, zu tun? Das ändert sich, als sie sich in der Schreibwerkstatt für ein Schulprojekt kennenlernen, sich gegenseitig ihre Texte und Gedichte zeigen, sich langsam öffnen. Und schließlich ineinander verlieben. Doch um sich ihre Gefühle einzugestehen, braucht es Mut, eine Prise Verrücktheit und … die Kunst des Schreibens.

Pressestimmen:

„Mit authentischen Charakteren zeigt der Roman wie man mit Abhängigkeiten umgehen kann. Eine aus zwei Perspektiven erzählte, berührende und packende Lektüre.“
(Stefanie Liske, Eselsohr, Zeitung für Kinder- und Jugendmedien 4.2017))

„Bongard erzählt eine Geschichte um eine Handvoll Teenager zwischen Abiturstress, Liebeskummer und Familienfrust. Über Verlust, Sehnsucht, Verantwortung und Schmerz. Mit einem zarten Happy-End.“ (Steffie Pyanoe, PNN 15.6.2016,)

Wir verschenken zum Welttag des Buches  3 x „Lass uns fliegen“ in Print. Was müsst ihr tun? Ganz einfach: Folgt unserem Newsletter, kommentiert unter diesem Beitrag bis zum 1. Mai 2017 um 24 Uhr und sagt uns, was euch an dem Buch besonders interessiert.

Am 2. Mai losen wir und verkünden die Gewinner hier auf dem Blog und maílen ihnen zusätzlich.

Und hier nun die Gewinner: Wir gratulieren –

  1. Birgit
  2. Nina
  3. Melanie R.
E-Book-Ausgabe

Übrigens: Es ist gibt auch eine tolle E-Book-Ausgabe von „Lass uns fliegen.“

Sie unterscheidet sich von der Printausgabe durch ein anderes Cover und wunderbare Doodles-Zeichnungen, die sich auf die einzelnen Kapitel beziehen.

Euch allen einen wunderbaren Welttag des Buches!

Eure Redbugx

 

You Might Also Like

21 Comments

  • Reply StMoonlight 23. April 2017 at 12:08

    Mich reizt das Thema, besonders die Schreibwerkstatt. =)

  • Reply Anne 23. April 2017 at 13:00

    Hallöchen!

    das klingt ja mal nach einen echt tollem Buch. Ich würde mich freuen, wenn ich glück habe und es lesen darf!

    LG Anne

    annekruggel@yahoo.de

  • Reply Birgit 23. April 2017 at 13:17

    Hallo, Ihr Lieben!

    Ich wünsche Euch auch einen schönen Welttag des Buches — und vielen Dank für die Chance auf das Buch. Wenn ich Schreibwerkstatt lese, denke ich automatisch — muss ich lesen. :) Und, ja, natürlich bekomme ich Euren Newsletter.

    Viele liebe Grüße,
    Birgit

    swappinghowdies@yahoo.de

  • Reply tierliebe 23. April 2017 at 13:50

    Ein interessantes Thema, das Buch liest sich bestimmt klasse.

  • Reply Nina 23. April 2017 at 16:59

    Hallo!
    Auch ich bin nun neugierig geworden.. Ich würde mich über den Gewinn freuen, da ich selbst mal in einer Schreibwerkstatt war.
    Liebe Grüße!

  • Reply Gonzo 23. April 2017 at 17:26

    Ein Buch zu lesen , bedeutet für mich in eine andere Welt abzutauchen und dem Alttag zu entfliehen….und die Ruhe zu genießen, es gibt nichts schöneres.

  • Reply Elke 23. April 2017 at 18:35

    Hallo und einen wunderbaren Welttag des Buches!
    Besonders reizt mich, wie die anderen Kommentatoren auch schon, die Schreibwerkstatt. Ich liebe es, wenn es in Büchern ums Schreiben geht.
    Liebe Grüße und einen wunderbaren restlichen Sonntag Euch allen :)
    Elke

  • Reply Sira 23. April 2017 at 18:53

    Hallo liebe Redbugs,

    oh ja, dass es so etwas wie ein Urheberrecht gibt, scheint so manch einer zu vergessen. Letztendlich sind Raubkopien nichts weiter als Diebstahl.
    Was mich an dem vorliegenden Buch besonders interessiert ist, wie sich die Beziehung zwischen diesen beiden scheinbar so unterschiedlichen Figuren entwickelt.

    LG
    Sira

  • Reply Jutta 23. April 2017 at 19:27

    Hallo,
    und wieder so ein tolles Gewinnspiel. Mich interessiert an dem Buch vor allem das Thema der Schreibwerkstatt. Und ich bin neugierig auf ein weiteres Buch von Katrin Bongard.

    Liebe Grüße, Jutta

  • Reply Steffi H. 23. April 2017 at 21:25

    Mich hat die Zusammenfassung des Inhalts sofort angesprochen. Es klingt nach einem schönen Buch mit dem man gut dem Alltag entfliehen kann

  • Reply Emmi 23. April 2017 at 21:26

    Hallo!
    Auch ich wünsche euch einen schönen Welttag des Buches und danke für das Gewinnspiel. :) Ich habe am 2. Mai Geburtstag und da wäre es natürlich ein Highlight, eines der Bücher gewinnen zu können. Der Inhalt klingt sehr spannend, ich hoffe, die Idee wurde gut umgesetzt! Ich mag solche Geschichten sehr gerne, die nicht die größten, weltbewegensten Ideen sind aber trotzdem wunderbar sein können.
    Liebste Grüße,
    Emmi vom Blog Dailythoughtsofbooks

  • Reply Petra W. 23. April 2017 at 22:43

    Hallo,
    vielen Dank für diese Aktion <3
    Ich finde die Kurzbeschreibung sehr interessant und bin neugierig auf die Story von Vincent und Paulina <3
    Liebe Grüße
    Petra

  • Reply Tiffi2000 24. April 2017 at 19:32

    Hallo,

    das Buch steht schon auf meiner Wunschliste und ich glaube, dass es wirklich sehr spannend ist… ich würde gerne mein Glück versuchen, vielen Dank für das Gewinnspiel :)

    LG (Tiffi20001@gmx.de)

  • Reply Gerlinde Kaneberg 24. April 2017 at 21:13

    mich interesiert das thema

  • Reply Sanny 25. April 2017 at 00:31

    Hallo,

    ich mag es, wenn es nicht alltäglich ist und das Thema klingt so als ob es einem ein paar sehr schöne Lesetage bescheren kann :)

    Ich wünsche eine schöne letzte Aprilwoche ♥

    LG
    Sanny

  • Reply Beluri 25. April 2017 at 00:54

    Guten Abend,

    der Klappentext klingt schon sehr vielversprechend und deshalb möchte ich auch gerne in den Lostopf springen.

    Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel und die interessante Buchwahl.

    Viele Grüße
    Beluri

  • Reply Andrea 30. April 2017 at 11:14

    Das Buch klingt interessant und ich möchte es gerne lesen. Das Cover gefällt mir sehr gut.

  • Reply Falko 1. Mai 2017 at 07:29

    Gerne würde ich diesem Opus frönen und in Erfahrung bringen, wie sich Vincent und Paulina mittels der Schreibkunst einander annähern!

  • Reply Andrea Braun 1. Mai 2017 at 12:42

    Ich würde damit gerne meine Patentochter überraschen und hoffe, dass sie so wieder mehr Interesse am Lesen bekommt.

  • Reply Melanie R 1. Mai 2017 at 13:34

    Hallo,

    ich möchte das Buch für meine Tochter gewinnen, die glücklicherweise sehr viel liest. Ich halte es für eine gute Sache, wenn heikle Theman auch in Büchern angesprochen werden und die Lehren daraus werden von dort aus vielleicht eher angenommen, als von den Eltern. Hier zum Beispiel das Kiffen.

    Liebe Grüße und einen schönen Feiertag, Melanie

  • Reply Birgit 3. Mai 2017 at 00:29

    Ich freue mich riesig — vielen Dank! Herzlichen Glückwunsch auch an die anderen Gewinnerinnen! :)

    Liebe Grüße,
    Birgit

  • Leave a Reply