mit Handy

Auf dem Handy. Ja, auch das geht natürlich.

iPhone: Ihr lest mit der ibook App eure Bücher aus dem iBook store, also über itunes, ganz easy auch auf dem iPhone. In Farbe und mit zu vergrößernder Schrift und so seltsam ich das am Anfang fand: es geht und wenn man im Café sitzt und wartet oder sich langweilt, kann man ebenso gut ein Buch lesen, wie mit einer App rumdaddeln oder seine Mails checken. Great!

Und was ist mit den Amazon-Büchern? Habe ich auch ausprobiert. Mit der Kindle App für das iPhone ist das auch ganz einfach und außerdem liest man dann in Farbe, also eigentlich besser als auf dem Kindle Basis-Reader.

Android-Handys: Im Grunde sind alle anderen besseren Handys mit der A-Technik ausgestattet. Und auch hier gibt es Apps  über Google Play für alle Formate, epub, mobi. Google Play startet wohl den Angriff auf Apple und iTunes. Wichtig fürs Lesen: es klappt auch hier und da ja alle großen eBookplattformen eine eigene App entwickelt haben (Kobo,, Google Play Books, Wattpad…) können wir umsonst runter laden und lesen von woher oder was wir wollen. Und so soll es doch sein.

 

No Comments

Leave a Reply