Kissing

cover_kissing_xm

New Adult, All Age, Liebe

*Liebe und Freundschaft und alles dazwischen*

Emmy ist wie Jane Austens Emma eine leidenschaftliche Kupplerin. Ihr neustes Opfer – ihr bester Freund Julian. Der steht auf Jungs und als sie den attraktiven Noah entdeckt, glaubt sie den perfekten Kandidaten gefunden zu haben. Doch Noah interessierte sich viel mehr für Mädchen und ganz besonders für Emmy und schon ist das Liebeschaos perfekt.

250 Seiten.  7,99 Euro amazon_com logoblog_iBookstorelogo

9,99 Euro  Print by Oetinger  amazon_com logo

 

 

Weitere Bände:
 
Moodboard

Auf Pinterest findet ihr ein Moodboard zu Kissing, mit Fotos von den Protagonisten, Originalschausplätzen und Stimmungsbilder zu den einzelnen Szenen.

Pressestimmen zu Kissing:

„Aus Sicht von Emmy erzählt Autorin Katrin Bongard einen herzlichen und berührenden Roman, der sich leicht liest und schon nach wenigen Seiten verzaubert. … Von mir gibt es 5 von 5 Sternen und eine große Leseempfehlung.
“ (Anja, MerlinsBücherkiste 14.2.2014)

Kissing ist ein tolles Buch über Liebe und Freundschaft. Es ist warmherzig, romantisch und kommt sehr authentisch rüber. Das offene Ende lässt auf Einiges für die Fortsetzung „Kissing more“ hoffen.
Der Roman hat mir wirklich gut gefallen und ich empfehle ihn nicht nur jungen Erwachsenen, sondern allen, die gern kitschfreie Lovestorys lesen!“ (Becky, Muffins light side 6.8.2015)

„Auch wenn der Titel es anmuten lässt und auch der Klappentext eher in Richtung Liebe als Hauptthema geht, so finden sich auch viele weitere Lebensthemen im Buch:Trennung, Verlust, Loslassen, Ehrlichkeit, Freundschaft und deren Belastbarkeit, aber auch das Hineinhorchen und Hinterfragen der eigenen Handlungsweisen und Ursachen dafür wird durch Emmy thematisiert.
Das Ende lässt einige Spekulationen über den Fortgang der Geschichte zu, einige Leser könnte es stören, dass es ihnen zu offen gehalten ist, wobei es aber nicht so ist, dass man völlig im Dunkeln gelassen wird als Leser, denn es wird einen Fortsetzungsband geben, der die Geschichte von Emmy, Julian und Noah weitererzählt.Darauf freue ich mich schon sehr…Bis dahin kann ich allen, die Katrin Bongards Bücher mögen oder sie als Autorin kennenlernen wollen, dieses Buch nur wärmstens empfehlen. Es macht Sommerlaune und Spaß in Emmys Gefühlswelt abzutauchen…
Daher:DEFINITIV Lesenswert!“ (Julia, Lovelybooks 2-2014)

„Katrin Bongards Bücher zu lesen fühlt sich für mich immer so an, als ob ich in einer früheren Geschichte von mir selbst lese. Auch in Kissing glich mir die Protagonistin wieder unfassbar stark. Junge Psychologiestudentin, die gerne Freunde verkuppelt. Ich bin zwar so gut wie fertig mit meinem Studium, doch ich erinnere an sinnlose, ellenlange Vorträge, bei denen jeder eingeschlafen ist und vor allem: das lästige Versuchspersonenstunden sammeln. Alle Fächer, die sie hatte, kommen mir bekannt vor und auch mit psychologischen Phänomenen kenne ich mich gut aus. Es hat Spaß gemacht das Buch zu lesen! Man ist sofort mittendrin, fühlt sich wohl und mag am liebsten gar nicht mehr aufhören zu lesen.“ (Liss, Goood Reading 9.8.2015)

„Mit Kissing ist wieder einmal bewiesen, dass es auch deutsche Autorinnen gibt, die gelungene New-Adult-Romane schreiben können! Es muß also nicht immer eine Abbi Glines sein ;-)“ (Silke, Fairy-Book 23.2.2014)

„Katrin Bongard hat einen unglaublich schönen Stil, ihre Geschichten zu erzählen. Man fühlt sich von der ersten Seite wohl und taucht immer tiefer ein …“ (Mone, Kleine Bücherinsel 16.2.2014)

„Die Protagonisten sind authentisch und einfach liebenswürdig gezeichnet. Emmy war mir sofort sympathisch und ich konnte mich gut in sie hineinversetzen. Julian ist einfach ein Schatz einen solchen besten Freund wünscht sich doch jeder. Und der geheimnisvolle Noah hat mich sofort in meinen Bann gezogen. (…) Die Thematik des Buches ist überaus realistisch, ich finde es klasse wie es der Autorin gelungen ist das Thema Homosexualität feinfühlig und einfach echt beschrieben und mit der Geschichte verknüpft hat. Ich bin schwer beeindruckt, und empfehle dieses Buch uneingeschränkt. Besonders Leser des Genres werden hiermit bestens bedient. Unbedingt lesen!!!“ (Jacqueline – Linejasmins Blog 25.7.2015)

„Von den weiteren Figuren konnten mich vor allem Noah, Julian und Fiona mitreißen. Jeder für sich hat seine eigene Beziehung zu Emmy. Alle sind unfassbar hilfsbereit und liebenswert zueinander, so dass man sofort dieser Clique angehören möchte. Neben der emotionalen Ebene wird auch ein ausführlicher Einblick in den heutigen Studentenalltag, besonders von Medizin- und Psychologiestudenten, gewährt. Insgesamt fand ich diese Exkurse sehr interessant und realistisch. Auch die Elterngeneration und deren Probleme (Trennung oder Outing des Sohnes) kommen zu Wort, was erstaunt. Eines steht fest, Bongards Roman ist keine einfache leichte Liebeskomödie, sondern ein Buch mit Tiefgang und Verstand, wobei der Humor und die Romantik nicht auf der Strecke bleiben.

FAZIT: Die perfekte Melange aus Liebesgeschichte und Drama. Nicht nur jugendliche Leser werden dieses Buch mögen.“ (Seschat, Lovelybooks 2-2016)

 

 

No Comments

Leave a Reply