Heldenreise, Über das Schreiben

Heldenreise #1 Einführung

15. Juni 2016
Die Heldenreise im Film

Ich liebe Bücher und Theorien über Filmdramaturgie. Eine dieser Theorien ist die Heldenreise. Sie geht davon aus, dass alle Geschichten einer bestimmten archaischen Grundstruktur folgen. James Joyce hat sie auch als Monomythos bezeichnet. Anders gesagt: Wir Menschen haben das Bedürfnis nach einer bestimmten Grundstruktur, wenn wir Filme ansehen oder Bücher lesen. Wir brauchen zum Beispiel einen Helden oder eine Heldin. Und wir wollen genau wissen, in welcher Zeit dieser Held was für ein Problem oder was für eine Aufgabe zu lösen hat.

HeldenreiseHeld

Wenn uns nicht klar ist, wer der Held oder die Heldin im Film ist, alos die Person, um die sich der Film dreht (meinetwegen auch ein Tier oder eine Tierart), dann fehlt uns ein Orientierungspunkt. Vermutlich liegt es daran, dass wir uns gerne mit jemanden identifizieren. Dafür muss uns dieser Held sympathisch sein, denn wir wollen mit dem Held oder der Heldin mitfühlen.

Motivation/Konflikt

Hier ist der Held. Er liegt in seiner Hängematte und ist superzufrieden. Oder hier ist die Heldin, sie geht jeden Tag zur Arbeit und kommt abends müde zurück. Habt ihr Lust diese Filme anzusehen? Nein. Wenn es keinen Grund – also ein Problem oder einen Konflikt – gibt, dann braucht man die Geschichte nicht zu erzählen. Und wenn am Anfang des Films keine Frage oder eine Art Aufgabe für den Helden oder eine Gruppe von Held(inn)en gibt, dann fällt es uns schwer, uns auf den Film zu konzentrieren. Worum ging es denn überhaupt?, fragen wir anschließend.

Zeit

Ich denke, wir wären ziemlich genervt, wenn wir ins Kino gehen würden und statt plus minus 90 Minuten einen 5 stündigen Film oder auch nur halbstündigen Film sehen würden. 90 Minuten ist eine ziemlich gute Zeiteinheit. Zwei mal 45 Minuten, auch für Schulstunden. Man hat festgestellt, dass nach 45 Minuten die Aufmerksamkeit von Menschen stark absinkt. Im Film ist das daher ein Moment, in dem die Handlung einen Höhepunkt erreicht. So werden wir noch einmal wachgerüttelt und auf den zweiten Teil  des Films vorbereitet.

Drehbuch und Roman

Wir erwarten, dass der Drehbuchautor uns seine Geschichte so deutlich wie möglichst erklärt, damit wir der Handlung entspannt folgen können. Er ist daher enorm wichtig für einen guten Film. Der Filmregisseur Billy Wilder hat gesagt:

Ein guter Film benötigt drei Dinge: Erstens ein gutes Drehbuch, zweitens ein gutes Drehbuch und drittens ein gutes Drehbuch.

Ich habe einige Jahre in der Filmbranche als Drehbuchautorin gearbeitet und dabei sehr viel über die Dramaturgie von Drehbüchern gelernt. Da man für einen Film sehr viel Geld ausgibt, wird sehr lange an einem Drehbuch gearbeitet und man achtet sehr genau drauf, dem Zuschauern eine mitreißende Geschichte zu erzählen. Egal ob Liebesgeschichte oder Thriller. Manchmal hat es mich gestört, dass es beim Drehbuchschreiben so viele Regeln gibt. Aber ich habe sehr schnell gemerkt, dass noch genug Freiräume und Aufgaben für die Autorin übrig bleiben.

Die Stationen der Heldenreise

Wie ist nun also diese monomythische Struktur? Wie funktioniert die Heldenreise genau? Es gibt eine ganze Reihe von Autoren, die versucht haben, die Heldenreise in eine Abfolge von Stationen zu gliedern. Der Großvater all dieser Ideen ist der amerikanische Mythenforscher Joseph Campbell, der sich intensiv mit Mythen beschäftigt hat. Seine Forschungen wurden Grundlage für zahlreiche Bücher über die Heldenreise. Ich finde das Thema so spannend, dass ich es in mein Buch „Lass uns fliegen“ eingebaut habe. Meine Helden, Vincent und Paulina, lernen die Heldenreise in ihrer Schreibwerkstatt kennen. Alles, was sie dort lernen, ist – ähnlich wie ein Kochrezept – auch für euch anwendbar ;) Da ich weiß, dass man die Heldenreise am besten in kleinen Schritten lernt (auch das Lernen der Heldenreise ist eine Reise …) werde ich euch die einzelnen Stationen nach und nach erläutern. Dazu wird es am Ende auch ein Worksheet geben, so dass ihr die einzelnen Schritte trainieren könnt und eine Liste mit vertiefender Literatur.

 

xoxo

Katrin

#rbpub #redbugwriting #amwriting

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply