Lass uns fliegen Blogtour

Lass uns fliegen Blogtour – Die Rückkehr

15. Mai 2016
Welcome back –

von unserer kleinen Blogtour. Alle aussteigen, Beine vertreten, Kaffee für alle!

Als erstes möchten wir den Buchbloggerinnen Anja, Ina, Lisi, Conny, Ira, Mone, Mel, Manja, Liss & Sarah für euren Einsatz und eure interessanten, bunten, liebevollen Beiträge auf dieser Blogtour danken. YEAH! Ohne euch wäre es nicht gegangen. Merci beaucoup :)

Bei allen Blogtour-Stopps konnte man ein Printbuch gewinnen und unter dem Beitrag erfahrt ihr, wer gewonnen hat.Lass uns fliegen Und es gibt die Möglichkeit für alle, die im ersten Blogbeitrag und unter diesem Beitrag kommentieren, das Tourpäckchen zu gewinnen. Wer also noch nicht im ersten Beitrag kommentiert hat – schnell noch mal zurück zu Tag 1. Besonders freuen würde uns zu erfahren, wie euch die Blogtour gefallen hat und was wir das nächste Mal besser machen können. Zeit für das Kommentieren habt ihr bis Montag, den 16. Mai um 12 Uhr Mittag.

Bevor wir die Gewinner der Printbücher bekanntgeben, haben wir noch eine kleine Überraschung: Ein Interview mit Amber, die Vincents Gedichte für „Lass uns fliegen“ geschrieben hat.

Fragen an Amber

Amber ist 18 und schauspielert seit sie sechs ist. Sie hat in vielen Film-und Fernsehproduktionen mitgespielt und ihr kennt sie vielleicht aus Ostwind, wo sie die „Fanny“ gespielt hat. Sie ist Teil der Tarantula Theatergruppe, die seit neuestem ihre Stücke selbst schreibt und unabhängig aufführt. Neben dem Schauspiel interessiert sie sich für Meditation, Yoga, Reisen und – sie schreibt Gedichte, die ihren eigenen Sound haben. Last but not least ist sie Katrins Tochter ;)

RBB: Hi Amber, du bist Schauspielerin, meditierst, machst Yoga, reist gerne, schreibst Gedichte … gibt es für dich einen roten Faden, der all deine Interessen verbindet?

GIF_9Ja, ich denke all diese Sachen beschäftigen sich sehr mit Beobachtung. Beobachtung des Geistes, des Körpers, seiner Umgebung. Beim Schauspielern und Schreiben muss ich dann meine Beobachtungen einfach nur rauslassen und kann sie so verarbeiten.

RBB: Seit wann schreibst du Gedichte? Wann begann dein Interesse für diese Art des Schreibens?

Ich habe, sobald ich schreiben konnte, angefangen, Tagebuch zu schreiben, weil mein Bruder das immer gemacht hat und ich das irgendwie cool fand. Und daraus haben sich dann nach und nach die Gedichte entwickelt. Ich glaube meine ersten Gedichte in dieser Form sind von 2011.

RBB: Du hast in „Lass uns fliegen“ Vincents Gedichte geschrieben, wie kann man sich den Arbeitsprozess vorstellen?

Zuerst hat Mama mir eine grobe Rahmenhandlung von Vincents Geschichte und eine Charakterbeschreibung gegeben. Daran hab ich mich orientiert, als ich die ersten Gedichte geschrieben hab. Nach ein paar Entwürfen hatte ich das Gefühl, dass ich einen Style gefunden hab, in dem ich mich wohlfühlte und von da aus weitergeschrieben.

RBB: War es schwierig, mit der eigenen Mutter zu arbeiten? Wie habt ihr euch abgesprochen?

Nein überhaupt nicht, weil wir von Anfang an auf derselben Wellenlänge lagen, was Vincent angeht. Dadurch, dass sie meine Gedichte kennt, hat sie mir kompletten Freiraum gegeben, was für mich sehr gut war. Das Vertrauen in mein Schreiben hat mir geholfen, offener zu sein und sogar mutiger zu schreiben, als ich es sonst tue.

RBB: War es schwierig, in die Haut eines Jungen zu schlüpfen?

Nein. Ich glaube für mich wäre es fast schwieriger gewesen, Gedichte für Paulina zu schreiben, weil ich eigentlich besser mit Jungs klarkomme als mit Mädchen.

RBB: Wie unterschied sich die Arbeit an Vincents Gedichten zu der Arbeit an deinen eigenen Gedichten?

Manchmal scheue ich mich davor, zu persönlich in meinen eigenen Gedichten zu werden und verallgemeinere viel. Denn wenn ich es Leuten vortrage ist es natürlich klar, dass es komplett meine Gedanken sind. Vincent war wie ein Schutz für mich und so konnte ich persönlicher schreiben. Das merke ich auch jetzt, im Nachhinein bei meinen eigenen Gedichten. Natürlich stecke ich genauso in Vincent Gedichten, trotzdem würde ich sie nicht als „meine“ bezeichnen. Es waren seine Stimmungen. Er ist auf jeden Fall romantischer als ich!

RBB: Deine Gedichte sind sehr musikalisch, fast wie Songtexte. Was bedeutet Dir Musik?

Ich höre weniger Musik als ich es sollte. Denn immer wenn ich es tue, bin ich inspiriert und glücklich. Jetzt hab ich auch endlich wieder einen iPod, also ändert sich das hoffentlich bald.

RBB: Vincent schreibt mit Hand, Paulina lieber auf dem Laptop. Wie schreibst du deine Gedichte?

Moleskine Notizbuch und schwarzer BIC-Kugelschreiber.

RBB: Eine letzte Frage: Hast du eine Traumrolle als Schauspielerin?

Vielleicht Marie Antoinette.

RBB: Danke für deine Offenheit!

Buchgewinner

Danke, an alle, die diese Blogtour begleitet haben. Auf allen Blogs gab es viele, schöne Kommentare und die Möglichkeit, ein Printbuch von „Lass und fliegen“ zu gewinnen. Es wurde gelost und now we prowdly present:

Merlins Buecher: SOPHIES LITTLE BOOK CORNER   MADITA***
Manjas Buchregal: CHRISTINE SCHROETER
LisiBooks: SANDRA ADELHART
AlwaysTime …: KATJA
Inas Little Bakery: HIBISCUS FLOWER
Seitenfluesterer: BIANCA STAHL
MonesLeseinsel: JANINA ADELT
Büchermops: GRIT0707
MelBücherwurm: STERN44
Gooodreading: JUTTA.LIEST
RedBugBooks: KATHRIN ZIMMERMANN

*** Da Sophie schon ein Buchexemplar in der Leserunde gewonnen hat, hat sie ihr Exemplar zur Verfügung gestellt. Anja hat neu gezogen. Danke, Sophie, für die Großzügigkeit – aahhh, wir lieben unsere Leser!

Bitte schickt eure Adressen an mail@redbug-books.com, denn wir verschicken die Bücher.

Noch bis Montag, den 16. Mai um 12 Uhr Mittag könnt ihr hier kommentieren, um das Abschlusspäckchen zu gewinnen. Denkt dran, ihr solltet auch bei Tag 1 kommentiert haben. Die GewinnerIn wird hier am Montag ab 12 Uhr verkündet.

Die Gewinnerin des Päckchens ist gezogen: Tada: Bianca Stahl. Da hat jemand wohl gerade eine Glückssträhne :) Wir gratulieren. Bitte schick uns eine Postadresse an mail@redbug-books.com.

Schöne Pfingsten euch allen!

Die Redbugx

You Might Also Like

17 Comments

  • Reply Tina Sack 15. Mai 2016 at 08:03

    Guten Morgen,

    mir hat die Blogtour sehr gut gefallen. Ich fand alle Blogbeiträge interessant:)
    Bitte macht einfach so weiter, so dass ich mich auf die nächste informative Blogtour freuen kann.

    LG Tina

  • Reply Bianca Stahl 15. Mai 2016 at 08:29

    Wuuhhuuu ? danke danke danke – freue mich riesig ☺

    Email ist unterwegs :)

    • Reply Redbug Team 15. Mai 2016 at 15:15

      Danke, Mail ist angekommen, Päckchen geht raus :)

  • Reply Janina Adelt 15. Mai 2016 at 13:05

    Hallo ihr lieben .

    Ich steige aus , vertrete mir die die Beine und sage vielen vielen Dank für die wunderschöne Blogtour .
    Es waren interessante Beiträge , ich habe sie mit Freude verfolgt und bin um einige Erfahrungen reicher geworden .

    Für mich müsst ihr nichts besser machen , es war alles wunderbar <3

    Und dann habe ich auch noch bei Mones Leseinsel gewonnen , waaaaaah wie toll ist denn das , ich freue mich sehr und sende sogleich eine Mail ??

    Glückwunsch natürlich auch an alle anderen Gewinner und uns allen viel Glück , für das Paket , welches es noch zu gewinnen gibt ;)

    • Reply Mone 15. Mai 2016 at 13:51

      Herzlichen Glückwunsch ?

  • Reply Sandra Adelhardt 15. Mai 2016 at 13:12

    Huhu, mir hat die Blogtour echt gut gefallen und ich hab einiges erfahren, was ich echt interessant gefunden habe! Ich hoffe mal ich bin als Gewinnerin bei LisiBooks gemeint (es fehlt ein D im Nachnamen) und wenn ja, freue ich mich! Ich schreibe mal eine Mail. :)
    War eine meiner ersten Blogtouren, die ich auch komplett verfolgt habe, auch weil mich das Buch echt angesprochen hat :)
    Liebe Grüße
    Sandra

    • Reply Redbug Team 15. Mai 2016 at 15:22

      Danke, Sandra! Alle Stationen, yeah, das ist ein Erfolg, der wohl eindeutig an die Buchblogger geht. Danke, ihr Lieben.
      Adresse ist angekommen, Päckchen geht raus.

  • Reply Tiffi2000 15. Mai 2016 at 13:22

    Hallo,

    eine tolle Blogtour, die mich auf jeden Fall sehr neugierig und gespannt zurückgelassen hat… leider war ich zu spät dran mit dem kommentieren auf den Blogs (ich dachte ich hätte gelesen, dass es bis 15.05 geht…) deshalb würde ich gerne noch mein Glück für das Abschlusspaket versuchen…

    LG

  • Reply Jutta 15. Mai 2016 at 14:12

    Hallo,
    Vielen Dank für diese tolle Blogtour! Besonders freue ich mich über den Gewinn. Die Mail schicke ich morgen, wenn ich wieder zu Hause bin.

    Liebe Grüße und allen noch ein schönes Pfingstwochenende, Jutta

    • Reply Redbug Team 15. Mai 2016 at 15:18

      Danke ^^

  • Reply Daniela Schiebeck 15. Mai 2016 at 15:49

    Dankeschön für die tolle Blogtour. Über das schöne Päckchen würde ich mich sehr freuen.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    • Reply Redbug Team 15. Mai 2016 at 23:27

      Hi Daniela,
      da du an Tag 1 kommentiert hast – wanderst du sogleich ind en Lostopf :)

  • Reply Margareta Gebhardt 15. Mai 2016 at 17:51

    Hallo ,

    Tolles und interessantes Interview . Vielen Dank .
    Es war eine sehr interessante Blogtur und mir hat sehr gut gefallen
    und hat Spaß gemacht mitzumachen.
    Ich freue mich sehr das ich bei der Blogtour gewonnen habe . Dankeschön.
    Herzlichen Glückwunsch allen anderen Gewinnern .

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt

    • Reply Redbug Team 15. Mai 2016 at 23:30

      Danke! Die Blogtour hat uns auch sehr viel Spaß gemacht. Deine Mail ist angekommen :)

  • Reply Katja 15. Mai 2016 at 22:53

    Hallo und vielen Dank für diesen tollen Abschluss der Blogtour! Sehr gerne versuche ich mein Glück für das großartige Paket und sende Euch viele liebe Grüße!

    Katja

    • Reply Redbug Team 15. Mai 2016 at 23:31

      Danköööö!

  • Reply 4. Tag der "Lass uns fliegen" - Blogtour - Beste Freunde (Nora & Hendrik) - Manjas Buchregal 6. Juli 2017 at 10:06

    […] nur einen/eine)? ! Die Blogtour ist beendet! Die Gewinner wurden der Tagespreise wurden bei Red Bug Books veröffentlicht ! Aktion Blogtour […]

  • Leave a Reply