Der Fänger/The Catcher


Graphic Novel – Der Fänger

*Ein graphic-novel–artiges Bilderbuch, eine bilderbuchartige Graphic Novel. In einem subversiven und innovativen Stil wird eine der ältesten deutschen Sagen neu erzählt.*

70 Seiten in Print

7,99 Euro eBookiBookstoreLogo2

14,98 Euro in Print blog_amazon_com logo_72

Inhalt: Die alte Sage um den rattenfänger ganz neu erzählt. Die Stadt Hameln leidet unter einer Rattenplage. Ein Spielmann kommt in dei Stadt udn bietet seine Hilfe an. er kann die Ratten vertreiben. Schnell ist ein Deal gemacht. Mit seiner Musik vertreitt er die Ratten und zieht Bewunderer an. Doch als er seinen Lohn einfordert, will der Bürgermeister nicht bezahlen …

 

The Catcher

An old fairy tale told in a very differnet way, drawn in a totally new style.

7,99 Euro  fixed Layout/mobi 69 pages

The Pied Piper of Hamelin, now called: The Catcher. 1284: The town of Hamelin suffers from a plague of rats. They hire a rat-catcher to lure the rats away. When the citizenry refuses to pay for this service, he leaves the town – and who´s following now?

 

 

Rezension:

„Der Fänger erlöst die Stadt Hameln gegen „guten Lohn” von ihrer Rattenplage. Dieses Ziel erreicht er mit einem einfachen Flötenspiel, doch gerade diese Leichtigkeit stößt bei den fleißigen Bürgern schwer auf. Das ist ungeheuerlich in einem Land, in dem Arbeit ohne Mühsal und Fleiß keine Arbeit ist. Damit ist es nur logisch dem Fänger seinen Lohn zu verweigern. Arbeit mit künstlerischen Mitteln und keine Bezahlung dafür? Moment! Das erinnert mich an etwas! Richtig: Die Umsonstkultur des Internet-Zeitalters, in der gerade Künstler als Freizeitarbeiter verkannt werden und deren Werke nicht bezahlt werden sollen. Das Thema von „Der Fänger” ist damit brisant und hochaktuell.“ Jessika Dahlke, Kultliteraten auf LB 2011

No Comments

Leave a Reply